Elektro, Hybrid, Verbrennungsmotor, 4 oder 2 Räder kein Dilemma : Leasing!

Veröffentlicht am

29/4/2024

Elektro, Hybrid, Verbrennungsmotor, 4 oder 2 Räder kein Dilemma : Leasing!

Ist die Elektrik vielleicht ausgefallen?

Die Nachrichten im Bereich Mobilität überschlagen sich in den letzten Wochen.

Es wird angekündigt, dass der Elektroantrieb auf dem Vormarsch ist. Und dann, dass er zum Stillstand gekommen ist. Tesla habe an der Börse zu kämpfen und müsse seine Preise weiter senken, um der mächtigen chinesischen Automobilindustrie standzuhalten, die fest entschlossen sei, den gesamten Einsatz abzuräumen. Dann erholt sich die Tesla-Aktie aufgrund einer strategischen Ankündigung im Hinblick auf die technologische Entwicklung.

↪Lo_Cf_200D↩Lässt sich diese Aufregung durch dasEnde von Boni und Prämien erklären? Vielleicht ? Auf jeden Fall gewinnt Benzin wieder an Bedeutung und bei den GW hat der Diesel sein letztes Wort noch nicht gesprochen. Es muss gesagt werden, dass sich einige kompakte Dieselmodelle bei gleichem Modell als ebenso wirtschaftlich wie ein Hybrid erweisen können, wobei der tatsächliche CO2-Ausstoß immer noch sehr relevant ist.

Die Akteure des Leasinggeschäfts als Retter in der Not

Die Märkte sind so unruhig, dass die Leasingunternehmen nicht wissen, welche Restwerte sie für ihre Leasingraten ansetzen sollen. In der Tat wird ihnen vorgeworfen, nicht mitzuspielen. Das Gegenteil ist der Fall! Gerade weil der Markt instabil ist, müssen sie vorsichtig bleiben und dürfen nicht alle Risiken eingehen, die nur sie selbst bewerten und tragen wollen. Ein Phänomen, das noch weniger leicht zu steuern ist, wenn der Gesetzgeber sich als besonders wandlungsfähig und kreativ in Bezug auf die Besteuerung erweist.

In der Industrie scheint die Halbleiterkrise zwar vorüber zu gehen (die Krise im Transportwesen ist noch nicht wirklich vorbei), aber die Volatilität des Marktes macht die Hersteller noch immer sehr nervös. Kaum werden die Preise und Fahrzeugkonfigurationen neu bewertet, ändern sie sich in einem Tempo, das die Auftragsvergabe erschwert. Kurz gesagt, man weiß nicht, wem man vertrauen soll.

In Paris wird uns mitgeteilt, dass die Autos zur Minderheit geworden sind. Man muss sagen, dass das Rathaus einen gnadenlosen Krieg gegen sie geführt hat, selbst auf die Gefahr hin, dass es sich über jegliche Koordination in Bezug auf Bauarbeiten, Verkehrspläne und sogar die Politik hinwegsetzt, denn nachdem man Elektroautos kostenloses Parken angeboten hat, möchte man nun das Parken aufgrund ihrer Form oder ihres Gewichts verbieten. Kurz gesagt, man hat das Recht zu fahren, aber nicht zu parken (eine gewisse Vision der Chaospolitik, um seine Ziele zu erreichen, zweifellos).

4, 2 Räder, Verbrennungsmotor, Elektroantrieb - ein Dilemma!

Wenn es um die Erneuerung von Fahrzeugen geht, fällt es dem Leiter eines Fuhrparks oder eines Unternehmens schwer, eine Wahl zu treffen.

Was mich betrifft, so habe ich schon immer große Zweiräder bevorzugt. In manchen Jahren habe ich beruflich bis zu 30.000 km mit diesem Fahrzeug zurückgelegt. Ich war immer der Meinung, dass es mir eine unvergleichlich einfache Nutzung bietet(Verkehr, Parken, Vergnügen ). Meine Bedürfnisse entwickeln sich jedoch weiter.

In den letzten Monaten haben mich meine Aktivitäten dazu veranlasst, mich auf unterschiedliche Weise fortzubewegen. Meine Reiseziele sind unregelmäßiger. Ich bin regelmäßig in Paris. Sehr oft bin ich in Marseille und Aix, aber auch in Lyon oder Toulouse. Von Zeit zu Zeit fahre ich auch in die Region Hauts de France, in den Osten und in den Westen. So bin ich von regelmäßigen durchschnittlichen Strecken von mehreren Dutzend Kilometern zu Strecken von wenigen Kilometern oder ganz im Gegenteil von mehreren Hundert Kilometern übergegangen. In diesem Rahmen könnte es für kürzere Strecken von Vorteil sein, wenn ich auf ein kleineres Zweirad mit Elektroantrieb umsteigen würde. Für längere Strecken sind öffentliche Verkehrsmittel die Antwort, um Müdigkeit und Risiken zu vermeiden. Für die täglichen Fahrten in Ballungsgebieten ist der öffentliche Verkehr mit Bussen und U-Bahnen ebenfalls sehr angenehm, wenn er dicht genug ist. Das Fahrrad reizt mich, aber ich habe mir noch keine Meinung dazu gebildet. Ich muss mich dazu durchringen, es auszuprobieren. Und auch hier sind die Möglichkeiten in Bezug auf Modell, Reichweite, Leichtigkeit und Leistung unglaublich.

Ich nehme auch wahr, dass meine heutigen Wege nicht in Stein gemeißelt sind, sondern sich vielmehr an die Vielfalt meiner Aktivitäten anpassen müssen.

Außerdem hat mich eine kürzlich durchgeführte kleine Hüftoperation (ja, ich bin nicht mehr 20 Jahre alt) dazu veranlasst, das Gewicht meiner wunderbaren Maschine zu überdenken. Kurzum, Sie sehen, meine Wenigkeit ist in einer Zwickmühle.

 Wie Sie sicher bemerkt haben, praktiziere ich täglich multimodale Mobilität mit Bedürfnissen und Nutzungen, die sich schnell ändern können.

Das Leasing, sei es langfristig, mit Kaufoption oder sogar mittelfristig, ist zweifellos eine Lösung für mich, sowohl was den Fahrzeugtyp als auch was die Motorisierung betrifft. Die Mietfinanzierung entlastet meine Bilanzsumme und reduziert meine Verschuldung. Ich behalte meine Liquidität für strategischere Investitionen.

Beim Leasing kann ich die Leistungen auswählen, die mir das Leben erleichtern, wie z. B. Assistance, Wartung, Reifenersatz, Garantie für finanzielle Verluste und/oder Versicherung und vieles mehr. Ich kann die Laufzeiten und Kilometerstände nach Belieben ändern, wenn ich weniger oder mehr fahre, oder die Laufzeit meines Vertrags verkürzen, weil das gewählte Fahrzeug nicht mehr zu mir passt.

Aber wen sollte ich kontaktieren? Da habe ich eine Idee. Anylease hat bereits das Glück, dass zu seinen Kunden Akteure aus der Motorrad-, Fahrrad- und Autoindustrie (einschließlich Kleinwagen) gehören, die zudem über eine besonders relevante Software verfügen 😉 um adhoc Tarife und Vergleiche zu erstellen und meine Mietverträge von Anfang bis Ende bis zur nächsten Bestellung zu verwalten.

Also Elektrisch; Hybrid, Benzin oder sogar Diesel? 4 oder 2 Räder. Kein Dilemma: Leasing!

Unsere Artikel

Strand, Berge, Land.... Urlaub? LEASING!
Dies ist etwas Text innerhalb eines Div-Blocks.
Dies ist etwas Text innerhalb eines Div-Blocks.

Unsere Sommer-Presseschau

Der Pressespiegel Ihres Urlaubs.

Tribune in Le Journal du Net
Dies ist etwas Text innerhalb eines Div-Blocks.
Dies ist etwas Text innerhalb eines Div-Blocks.

Der "Capital risker" ist nicht der einzige, der uns helfen kann

Eine Kolumne von Laurent GARNIER DALLE im JDN

Neue Version, neue Dokumentation
Dies ist etwas Text innerhalb eines Div-Blocks.
Dies ist etwas Text innerhalb eines Div-Blocks.

Neue Version - neue Dokumentation

Zwar eine Leasing-Plattform, aber gut dokumentiert

Haben Sie Fragen zu unserem Service? oder unserem Angebot?

Kontaktieren Sie uns und profitieren Sie von unserem kollaborativen Ansatz, um mit uns zu gewinnen!

Vielen Dank! Ihre Nachricht wurde erfolgreich übermittelt.
Oops! Beim Absenden des Formulars ist ein Problem aufgetreten.

Verfolgen Sie alle unsere Nachrichten

Verpassen Sie keine Informationen mehr!

Danke, Ihre Anmeldung wurde berücksichtigt
Oops! Beim Absenden des Formulars ist ein Problem aufgetreten.